RSS-Feed anzeigen

orecord

Grüße aus Bochum

Bewerten
Hallöchen, ich lass mal ein paar Grüße hier
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von ellina
    Hallo Orecord, herzlichen Dank für die netten Grüße, die ich so lieb zurückgeben möchte.
    Komm' doch auch in den Lokalkompass, ich würde mich sehr freuen, Wolle und Gerd ebenso.
    Oder bist du schon längst angemeldet, da ich deinen Namen nicht weiß?...... Na?
    Lieben Gruß Ellina
  2. Avatar von ellina
  3. Avatar von orecord
    Hallo ellina! Nein,ich bin dort nicht angemeldet,werde mir das aber mal ansehen!
    Danke für den Hinweis !!!
    Gruß Orecord
  4. Avatar von Wolle
    Lange nicht mehr hier gewesen,*ggg. Grüßt Euch alle.
  5. Avatar von karlgeorg
    Hier ist ja richtig was los. Schöne Grüße an unsere Orecord auch von mir. Das wäre ja besonders schön wenn sie sich bei Lokalkompass anmelden würde!
    Wünsche allen einen schönen Abend. ;-)) Gerd
  6. Avatar von Wolle
    @ Gerd, um auf den LK zu kommen: Dort zählt für eine gewisse Zielgruppe nur der Follower: "Klickst Du bei mir, so klicke ich bei Dir". Das kann man in 2 Min. abhandeln/erkennen. 3 Zielgruppen gibt es also dort:

    1.) Den ernsthaften "Hobby-Reporter" mit ein bisschen blah blah im Kommentar,

    2.) Der Stadtsp.-Mitarbeiter, der so gut wie überhaupt nicht klickt, sondern Print-Artikel online setzt und

    3.) die gegenseitige Klicker-Gruppe: "Klickst Du bei mir, so klicke ich bei Dir", die also täglich alle "Gefällt-Mir" Leute abklappern, nur von ihnen ebenfalls ein "Gefällt mir" zu bekommen. Denn eins ist klar, lässt Du bei einem Follower
    deinen Klick aus, kommt der morgen auch nicht mehr zu Dir. Und bei diesem Kasper-Rotationstheater bin ich also außen vor.
  7. Avatar von karlgeorg
    Das ist natürlich richtig. Aber ich glaube dass es bei Facebook genau so funktioniert. Wie ich weiß wurde das “Gefällt mir” Symbol doch von Facebook übernommen.
    Bochum hat jetzt bereits über 4000 Bürgerreporter, Da hat man kaum noch eine Chance mit einem seiner Berichte in die Zeitung zu kommen.
    Gestern am 25.11.2015 wurde nach langer Zeit mal wieder einer meiner Berichte vom Bochumer Stadtpark dort veröffentlicht. Für mich ist das einfach nur ein Hobby.
  8. Avatar von Wolle
    Von angegebenen Mitglieder-Zahlen in sozialen Netzwerken schreiben nicht mal 10%, ... also vergiss mal alle Daten über "Aktive". Und was das Hobby angeht, ist das schon soweit okay.

    Das man nur selten in den Print kommt, ist natürlich auch logisch. Erstens fehlt einem Großteil das Hintergrund-Wissen, mal ganz abgesehen von der Rechtschreibung und zweitens haben die Redaktionen ihre Vorgaben aus gesellschaftlichem Stadtgeschehen von Behörden, Vereinen, Verbänden, Institutionen, Politik und Wirtschaft od. sonstigen Gruppen.

    Wenn in Medien allgemein jede Zuschrift 1 zu 1 kopiert und veröffentlicht würde, dann könntest Du was erleben. Die wahre Welt der "Massen-Pfosten" erkennt man heute in Sekunden in sozialen Netzwerken. Vor 50 Jahren hätte "Omma" auf der Straße mit ihrem Einkaufsnetz selbst nach dem Tratsch am Bürgersteig niemals auch nur annähernd ahnen können, welch vorwitzige und anmaßende Volk heute das Web bevölkert. Da wurde höchstens mal um ein uneheliches Kind getuschelt.
    Heute ist das dank sozialer Netzwerke ein Klacks, sein Gegenüber zu erkennen.

    Allerdings gibt es auch noch reichlich vernünftige Zielgruppen. Die schreiben aber kaum im S-N, kümmern sich lieber um Politik und/oder ihre Geschäfte, bzw. gehen einer ordentlichen Arbeit nach.

    Ich betreibe 3 verschiedene Seiten im SN und mit Foren bin ich täglich seit nun 21 Jahren beschäftigt. Was meinst Du, wieviele Bücher ich darüber schreiben könnte?
    Frag mal Ellina,...- die weiß exakt, worüber ich rede.
  9. Avatar von ellina
    Hallo zusammen. Schön, dass wir uns hier mal austauschen.

    Da kann ich Wolle nur zustimmen. Aber mit dem Schreiben von Kommentaren bei anderen Usern kann ich ihm in diesem genannten Fall nicht so ganz Recht geben.
    Ich schreibe stets inhaltsvolle Kommentare, beispielsweise bei jemandem, der bei mir auch schon öfters kommentiert hat, texe den nächsten und
    übernächsten etc., ohne eine Reaktion, so dass ich bei ihm dann keine Lust mehr zum Kommentieren habe.
    Aber bei anderen Usern, die kaum oder gar nicht schreiben oder nur einen "Gefällt mir Klick" hinterlassen, legt er gleich eine "fast leere Worthülse" hin.
    Hauptsache, er erhält einen Punkt. - Warum er bei mir, ich kann auf Allerweltsfloskeln gerne verzichten, nichts schreibt, bleibt mir unerklärlich.

    Andere User, die nur bei anderen "Gefälllt mir Klicks" tätigen und kaum etwas schreiben, häufen sich die Kommentare bis aufs 20igfache. Warum, weiß ich nicht.

    Auch habe ich festgestellt, dass meine Kommentare kopiert, und sie mit kleinen adjektiven und formalen Veränderungen, woanders als "ihre/seine" Kommentare"
    ausgegeben werden. Drum überlege ich, auch nur noch zwei oder drei Worte zu schreiben, da bei meinen Fotos oder Beiträgen die Kommentare von Usern immer dasselbe aussagen,
    egal, was ich hochlade.
    Ich versuche auch oft, eine von den letzten Kommentatoren zu sein.

    Es gibt hier 3-4 Klicken, die bleiben nur unter sich, treffen sich mehrmals im Jahr, woran ich nicht teilnehmen möchte, da ich als Neue wie ein Exot erscheine und auch so
    behandelt werde. Außerdem lasse ich mich nicht gerne ausfragen und begutachten.

    Dann gibt es Klicken, die beschimpfen sich aufs Gemeinste, indem die Moderaten der Community sogar Kommentare löschen oder die Person.

    Ich bin im LK nun gut zwei Jahre, habe meinen kleinen Freundeskreis und kenne diese Klientel inzwischen auch, so wie Wolle es schreibt.
    Man könnte Bücher schreiben.
    Danke euch und lieben Gruß Ellina
  10. Avatar von Wolle
    @ Ellina,.... mit deinem Zitat: "Aber mit dem Schreiben von Kommentaren bei anderen Usern kann ich ihm in diesem genannten Fall nicht so ganz Recht geben. Zitat Ende.

    In deiner Aussage musst Du klein beigeben, nämlich:
    Mein Zitat oben: "Allerdings gibt es auch noch reichlich vernünftige Zielgruppen. Die schreiben aber kaum im S-N". Zitat Ende.

    Was hat das nun mit deiner Aussage zu tun?
    Ich mach mal: Du hattest Dich einst in Facebook angemeldet, nur kurze Zeit was geschrieben, gemerkt, welche Gruppen dort unter einem Dach sind und dann warst Du plötzlich "Kommentarlich" im SN (sozialen Netzwerk) bis heute verschollen. Es sein denn, Du hättest einen neuen, mir unbekannten Account, auf dem Du heute schreibst.
    Bei mir muss man also genau jede Formulierung logisch betrachten, sie auseinanderpflücken und mit den eigenen Tätigkeiten/Eigenschaften abgleichen.

    Ich habe deinen Text oben nur oberflächlich gelesen. Warum? Weil ich in Sekunden und in deinen Eckpunkten nichts anderes entdeckt habe, als das wir beide in unserer Erfahrung konform liegen, meine eigene Meinung also vollflächig erkannt habe.

    Und ja, unsere Erfahrungen/Meinungen könnten wir auf verschiedenen Plattformen überhaupt nicht wirklich öfftl. teilen, ... wo wir wieder beim Thema wären: Eine gewisse vorlaute, saudumme "Pfosten-Klientel" haut dir umgehend, unsachlich und destruktiv, immer einen dazwischen.

    Und diese Gepflogenheit heute ist einer der Gründe, warum ich auf öfftl. Plattformen, worüber ich selbst KEINE Adminrechte ausüben kann, keine Kommentare schreibe.
    Ich befasse mich schließlich seit 21 Jahren mit der öfftl. Forenstruktur und
    "erkenne wie kaum ein anderer meine Schweine alle am Gang"!
    Und wäre ich ein Kopierer und somit eine Null, so hätte ich mir längst eine Dr.-Arbeit über dieses Thema erschlichen.
  11. Avatar von ellina
    Hallo Wolle, da haben wir uns aber beide missverstanden. Natürlich hast Du Recht, aber ich meine doch das Kommentieren, schreibst du bei mir, schreibe ich bei dir,
    ebenso die Klicks. Das funktioniert im LK nicht, nur zu 40 %. Ich schrieb doch, dass ich zig mal etwas kommentiere, ohne ein Feedback zu erhalten. Dann kommt mal ein Feedback
    bei 5 Blogs, die ich dann inzwischen hochgeladen habe.
    Ich habe keinen neuen Account bei Facebook, ich schrieb doch hier in meinem letzten Blog, dass ich Gerd Recht geben muss, dass viel Zeit beim Kommentieren drauf geht.
    Da kann ich nicht noch woanders bis zu 60 % tätig sein.
    Ich weiß, wir verstehen uns darin und sind auch einer Meinung. Wie oft haben wir uns diesbezüglich schon ausgetauscht.
    LG Ellina
  12. Avatar von Wolle
    So ist es, @ ellina. Wir haben mittlerweile Erfahrungen im Multimediabereich gesammelt, über deren Ergebnisse wir eh nicht mehr 1 : 1 öfftl. plaudern könnten, ohne Gefahr dabei zu laufen, missverstanden zu werden.

    Erschwerend kommt hinzu, dass im Text keine Mimik erkennbar ist. Was von Angesicht seinem Gegenüber gesprochen wird, kann sich nur als Text verfasst, manchmal sehr schwierig gestalten.
  13. Avatar von Wolle
    Hallo Orecord, wie isset Dir denn bisher ergangen? Lange nichts gelesen,.... die Jahre gehen ins Land.
  14. Avatar von orecord
    [QUOTE=Wolle;bt9675]Hallo Orecord, wie isset Dir denn bisher ergangen? Lange nichts gelesen,.... die Jahre gehen ins Land.[/QUOTE]

    Hallo Wolle...DAS kannst du laut sagen !!!!!
    Bin in zwei kleinen "Weiberforen" angemeldet ,dort wird abends ein bisschen
    getratscht ,hier und da mal ein Bildchen reingesetzt.
    FB ist nicht mein Ding und der Lokalkompass sagt mir auch nicht zu.
    Da ich leider große Probleme mit meinen Augen habe,ist das lesen schon
    etwas schwierig geworden.EGAL...jeder hat sein Päckchen zu tragen..watt soll's !!!!

    Wie ist dein wertes wohlbefinden ?
  15. Avatar von orecord
    Zitat Zitat von karlgeorg
    Hier ist ja richtig was los. Schöne Grüße an unsere Orecord auch von mir. Das wäre ja besonders schön wenn sie sich bei Lokalkompass anmelden würde!
    Wünsche allen einen schönen Abend. ;-)) Gerd
    Hallo karlgeorg !
    Habe neulich im Stadtspiegel einen Bericht vo dir gelesen.
    Bist ja richtig fleißig
    Wie geht es dir sonst ?

    DerLokalkompass sagt mir leider nicht so zu !
  16. Avatar von Wolle
    @ Orecord,.... ich bin täglich unterwegs, vor allem jedes Weekend seit 3,5 Jahren bereits, denn ich arbeite ja für den Stadtspiegel. Ebenso setze ich Artikel in den Lokalkompass ein, Luftaufnahmen und Videos ergänzen den Rest des Tages.

Trackbacks